Wohnzimmer als Oase

Das Wohnzimmer kann zu einer tollen Oase werden. Allerdings sollte dabei immer ein wenig Planung miteinfließen. Hierfür gibt es die unterschiedlichsten Ansatzpunkte. Welche Bedeutung hat das Wohnzimmer für Sie? Was sind Ihre Vorlieben und welche Wünsche haben Sie bei der Gestaltung des Wohnzimmers? Wichtig ist natürlich auch das eigene Budget, das im Voraus bekannt sein sollte. Aktuell ist zum Beispiel der Retro Trend für das Wohnzimmer besonders gefragt. Hier lassen sich bereits für wenig Geld tolle Sachen finden. Die meisten Hersteller produzieren die alten Möbelstücke in neuem Gewand. Alternativ kann auch der Gang zum Flohmarkt helfen, um schöne Accessoires für das neue Wohnzimmer zu finden.

Das Wohnzimmer hat viele Aufgaben

Es ist Mittelpunkt für die Familie, aber auch meistens Treffpunkt für Gäste und Bekannte. Gleichzeitig Ruheort. Ebenso kann das Wohnzimmer als Arbeitsplatz genutzt werden und immer häufiger ist dort auch ein Esstisch zu finden. Die Studien dazu ergaben immer wieder das gleiche Bild. Das Wohnzimmer soll gemütlich sein. Zwischen drei Wohnarten wird unterschieden.

  • Älter-Traditionell
  • Jung-Pragmatisch
  • Gehoben-Stilvoll

Zwischen diesen drei Wohnungsstilen entscheiden sich die meisten. Im ersten Stil ist das Wohnzimmer häufig besonders groß und hat im Schnitt um die 20 – 30 m². Das trifft ungefähr auf 40 Prozent aller Haushalte zu. Hier leben häufig ältere Personen, mit nur einem geringen Einkommen. Zu der Gruppe Jung-Pragmatisch gehören ungefähr 30 Prozent aller Haushalte. Das Wohnzimmer ist im Schnitt 23 m² groß. Hier zählt vor allem ein variabler Raum. Das Wohnzimmer muss nicht nur zum Relaxen geeignet sein, sondern auch zum Essen und Arbeiten. Die Anforderungen steigen.

Der letzte Stil ist zu 60 Prozent im eigenen Heim zu finden. Hier lohnt es sich auf hochwertige Möbel für das Wohnzimmer zu setzen. Der Wohnraum ist meistens um die 30m² groß. Das Nettoeinkommen liegt dabei häufig über 3.000 Euro im Monat.

Wohnzimmer ist Rückzugsort

Wie bereits das Trendmagazin TrendLexa schrieb, ist das Wohnzimmer für die meisten vor allem ein Rückzugsort. Für die meisten ist dieser Raum individuell gestaltbar und soll dem gemütlichen Beisammensein dienen. Das Wohnzimmer in Deutschland ist im Schnitt 25 m² groß. Das Herz bietet die Couch, der zugehörige Tisch, Beides ist meistens direkt auf den Fernseher ausgerichtet. Tablet oder ein Laptop gehören heute jedoch für die meisten ins Wohnzimmer dazu und stören die Ruhe keinesfalls. Übrigens sind 53 Prozent aller Wohnzimmer mit weißer Wandfarbe versehen. Eigentlich Schade. Kann Farbe doch jeden Raum noch ein wenig gemütlicher machen.

Bob Lockwood-Flickr.