Aufhängen von Dingen an Gipswänden

Die meisten der handlichen Geräte zum Aufhängen von Gegenständen an unseren Wänden waren für Trockenbau und nicht für Putz ausgelegt. Von der Suche nach einem Pflasterstein bis hin zu den verschiedenen Befestigungselementen, die Sie verwenden sollten, ist alles anders.

Jeder möchte seine Wände dekorieren, daher ist es wichtig, dass jeder Hausbesitzer lernt, wie man Dinge an Gipswänden aufhängt. Es ist nicht nur wichtig, den Dekorationsprozess zu vereinfachen, sondern auch kostspielige Schäden zu vermeiden.

Was ist der wahre Unterschied zwischen Putz und Trockenbau?

Es gibt ein paar Dinge, die die beiden voneinander unterscheiden, insbesondere im Zusammenhang mit dem Anbringen von Dingen an Ihren Wänden.

  • Trockenbau ist normalerweise 1/2 „dick, verglichen mit historischem Gips, der von 3/4“ bis etwas mehr als 1 „dick sein kann.
  • Putz ist viel härter als Trockenbau
  • Putz ist spröder als Trockenbau
  • Hinter dem Putz befindet sich eine Latte (Holz, Metallgitter oder Felslatte), die ihn stützt, während sich hinter dem Trockenbau nichts befindet

All diese Unterschiede bedeuten, dass die beiden unterschiedliche Befestigungsmittel und Befestigungsmethoden zum Dekorieren erfordern.

Was ist mit Picture Rail?

Wenn Sie einer der Glücklichen sind, können Sie in einigen Zimmern Ihres Hauses eine Bildergalerie haben. Verwechseln Sie dieses kleine Formteil oben an Ihrer Wand nicht mit einer Art Miniatur-Kronenformteil. Es hat einen wunderbaren Zweck, nämlich Ihre Wände zu schützen und Ihnen das Leben zu erleichtern.

Die Picture Rail wurde installiert, um Ihnen einen Platz zum Aufhängen von Gegenständen wie Spiegeln, Kunstwerken, Bildern und allem anderen zu bieten, mit dem Sie Ihre Wände dekorieren möchten, ohne Löcher in Ihren Putz zu bohren. So funktioniert das:

Die Bildschiene ist an die Stehbolzen genagelt, um eine bessere Haltestärke zu erzielen, und wurde oben an der Wand installiert. Die Höhe ist abhängig von den lokalen Traditionen und der Vorliebe der Bauherren oft variabel. Es ist jedoch keine Seltenheit, dass die Bildschiene etwa 30 cm bis 30 cm unter der Decke liegt.

Die Bilder wurden an längeren Drähten oder Schnüren auf die vom Hausbesitzer bevorzugte Höhe aufgehängt und an kleinen Haken aufgehängt, die an der Bildschiene einrasteten. Auf diese Weise können die Bilder leicht im Raum nach links oder rechts verschoben werden. Zum Anheben oder Absenken ändern Sie einfach die Länge des Bildkabels.

Die Bildschiene eignet sich für die meisten Dekorationen. Versuchen Sie jedoch nicht, extrem schwere Gegenstände daran aufzuhängen. Immerhin ist es nur ein Stück Holzform. Wenn Sie der Meinung sind, dass etwas zu schwer ist, montieren Sie es am besten sicherer an der Wand.

Hängen ohne Picture Rail

Wenn Sie keine Bilderschiene haben oder keine installieren möchten, ist das in Ordnung. Ich kann Ihnen noch einige gute Ideen zum Aufhängen an Gipswänden geben.

Als erstes den Hammer weglegen. Das Hämmern von Nägeln in Gips ist ein schneller Weg, um Gips von der Latte zu lösen, die ihn trägt. Sie werden den Schaden vielleicht nicht bemerken, aber wenn sich der Putz von der Latte löst, wird er irgendwann durchhängen und bald von der Wand fallen, wenn das Durchhängen unkontrolliert weitergeht.

Leichte Gegenstände

Schrauben (und Schrauben mit Mauerwerksankern für schwere Gegenstände) sind die beste Wahl für das Aufhängen von Gegenständen an Putzwänden ohne Bildschiene. Bei leichteren Gegenständen reicht es normalerweise aus, sie mit einer 1 1/4 ”Trockenbauschraube in den Putz einzuschrauben, um die Arbeit zu erledigen.

Ich bevorzuge es, wenn die Schraube die Holzlatte hinter dem Gips berührt, um ein wenig zusätzliche Haltekraft zu haben, damit die Dinge hängen bleiben. In der Regel können Sie feststellen, wann Sie auf die Latte schlagen, da die Schraube besser greift. Wenn Sie es versäumen, ziehen Sie die Schraube heraus und bewegen Sie die Schraube etwa 30 cm nach oben (oder unten), um die Latte zu finden.

Schwere Gegenstände

Schwere Gegenstände benötigen mehr Unterstützung. Ich empfehle daher, sie mit einer 2-Zoll-Schraube in einen Bolzen einzuschrauben. Bolzensucher arbeiten selten mit Gips, aber Sie können die Bolzen mit dem Magnettrick finden.

Leider scheint es, dass ich jedes Mal, wenn ich etwas Schweres aufhängen muss, nie ein Gestüt brauche, in dem ich eines brauche. Wenn das passiert, stecke ich mit Ankern fest. Es gibt eine Reihe von Ankern, die alle danach bewertet werden, wie viel Gewicht sie halten können. Finden Sie einen für Ihr Projekt geeigneten und fahren Sie in die Stadt.

Anker sind nicht mein Favorit, weil Sie größere Löcher in Gips bohren müssen, aber es ist eine Realität des Lebens in einem alten Zuhause. Ein Wort der Vorsicht, vermeiden Sie die Trockenbauanker, die hergestellt werden, um ohne Bohren angebracht zu werden. Diese selbstschneidenden Dübel wirken nicht auf harten Putzwänden. Um einen Anker in Gips zu setzen, müssen Sie zuerst bohren.

Sobald Sie alles an der gewünschten Stelle aufgehängt haben und Ihr Mann oder Ihre Frau entscheidet, dass es neu angeordnet werden muss, können Sie immer kleine Löcher mit Spachtel füllen oder sogar etwas Sand zum Spachtel geben, damit er sich in geschliffenen Strukturputz einfügt.